Was ist Flattr?
Untrans.eu

Stutenbissig(keit)

Wenn die Engländer zu stutenbissig bitchy sagen (diese Übersetzung schlägt zum Beispiel Linguee vor), begehen sie eine semantische Verschiebung, die zwar nicht uninteressant ist, aber in meinen Augen den Kern der Stutenbissigkeit verfehlt: Es geht um Frauen gegen Frauen. Bitches, wie ich sie verstehe, bleiben gegen Frauen und gegen Männer gleichermaßen bitches. Noch schlimmer trifft es die Spanier: Mir fällt kein Wort ein, mit dem dieses Verhalten auch nur annähernd übertragen werden könnte. Bedeutet das, dass spanische (und englische) Frauen dieses mit Stutenbissigkeit bezeichnete Verhalten nicht an den Tag legen? Ober fehlt ihnen nur der dazugehörige Begriff? Sollte die letztere Annahme zutreffen: Was sollte man/frau den Spaniern und den Engländern vorschlagen, um diese Lücke zu füllen? Oder gibt es dieses Verhalten eigentlich gar nicht, und die Deutschen haben wieder eine Bezeichnung gefunden, um Frauen niederzumachen? In diesem Falle sollte man selbstverständlich dieses Wort auf den Index setzen und nicht andere Sprachen auf böse Ideen bringen. Nein, ich will dem Sexismus keinen Auftrieb geben.
 
Update: Vielleicht ist bitchy doch nicht so falsch, hier berichtet The Atlantic über eine Studie zur Entwicklung der Bitchiness. Und als Beispiel werden Frauen gegen Frauen untersucht, Männer spielen keine Rolle.
Verwandte Begriffe: slut-shaming, indirect aggression, cattiness (oh, isn't that unfair towards cats?)

Kommentar hinzufügen