Was ist Flattr?
Untrans.eu

Narrenfreiheit


Eine schöne Freiheit ist mir diese, wo man etwas darf, weil man dabei ohnehin nicht ernst genommen wird und es keine Folgen hat! Falls das mit der Folgenlosigkeit überhaupt stimmt...

Fool´s licence, fool´s privilege, jester´s licence usw. klingen ähnlich, sind aber kaum geeignet, die Idee der Narrenfreiheit adäquat zu umfassen. Jedenfalls kommt es mir nach meinem Sprachgefühl so vor, ich hoffe, ich irre nicht. Und auf Spanisch? Bedaure, da fällt mir gar nichts vernünftiges ein. Dabei gab es sowohl in Spanien wie auch in England Narren bei Hofe, bei Shakespeare spielten sie eine wichtige Rolle, Velázquez malte sie, aus der Antike waren sie bekannt... Aber der Begriff der Narrenfreiheit scheint nur im Deutschen geprägt worden zu sein.

Vielleicht hängt die Narrenfreiheit eher mit dem Karneval als mit dem Narren bei Hofe zusammen? Das könnte es erklären, beim Karneval spielt der Narr außerhalb Deutschlands eine angeblich viel diskretere Rolle (zugegeben: ich kenne mich in Sachen Karneval schon in Deutschland kaum aus, in Spanien weiss ich nur, dass man dort Sardinen begräbt und dass es alljährlich zum Kampf zwischen Don Canaval und Doña Cuaresma kommt; vom englischen Karneval weiss ich praktisch gar nichts).

Kommentar hinzufügen