Was ist Flattr?
Untrans.eu

Kulanz

Etwas, was aus Kulanz gewährt wird, wird nicht aus einer Pflicht heraus gegeben, sondern aus Nachsicht, aus Freundlichkeit oder als eine besondere Art von Service. Kulanz wird freiwillig gewährt, dadurch können ausdrücklich keine Verantwortung und kein Recht auf einen Schadensersatz abgeleitet werden. Durch Kulanz verzichtet man auf ein Recht und gewinnt dafür seine Ruhe (und vielleicht einen guten Ruf als Firma). Die englische Sprache muss für diesen Sachverhalt auf das Lateinische zurückgreifen, dann heißt es, etwas wird Ex Gratia gewährt. Lateinisch ist kein Englisch, und daher ist der Ausdruck unter Anglophonen nicht sehr weit verbreitet, außer unter Juristen vielleicht. Der Begriff hat also einen ganz anderen Stellenwert innerhalb des Deutschen und des Englischen. Spanisch hingegen scheint diesen Ausdruck gar nicht zu kennen, man kann zwar manchmal über Umwege ähnliches ausdrücken, z. B. in dem man sagt, etwas va a cargo (o a cuenta) de la casa. Das ist aber nur ein Teilaspekt der Kulanz, obendrein kann es auch etwas anderes bedeuten (wenn ein Wirt eine Runde ausgibt, macht er das zwar a cuenta de la casa, aber das ist keine Kulanz). Mir scheint es, in der spanischsprachigen und in der englischsprachigen Welt hätten es die Verbraucher einfacher, um im Streitfall mit Unternehmen zu argumentieren, wenn es einen der Kulanz entsprechenden Begriff gäbe. Heute mache ich mir das Leben einfach und schlage für Spanisch culancia (oh, ich sehe schon die Häme ob der Assoziationen aufkommen!) und für Englisch culancy vor. Oder hat jemand einen anderen Vorschlag?

Kommentare

 
Am 06.04.2014 um 09:54 von Christiane
wie wäre es mit "goodwill" im englischen - ist dort im Sinne von Kulanz so weit ich feststellen konnte auch gebräuchlich ;-)
antworten
untrans.eu
Am 07.04.2014 um 09:09 von Jordi
Hallo Christiane, vielen Dank für diesen Vorschlag. Klingt gut, es ist nur m.M.n. nicht so präzise wie Kulanz, weil es mehr Bedeutungen hat, wobei Kulanz lt. Wörterbuchdefinition nicht einmal die Hauptbedeutung wäre. Eigentlich trifft keine der Definitionen Kulanz auf den Kopf. Wie gesagt, ¨Ex Gratia¨ ist der technisch-juristische Begriff im Englischen, Spanisch scheint nicht einmal das zu kennen. Ich habe jedenfalls nichts gescheites gefunden.
antworten
 
Am 16.04.2014 um 08:59 von Doris
Im Spanischen könnte ich mir in manchen Fällen "por las buenas" vorstellen.
antworten
untrans.eu
Am 17.04.2014 um 11:05 von Jordi
Vielen Dank, Doris! Besser als ¨por las malas¨ ist es schon, aber Kulanz ist etwas anderes, scheint mir.
antworten

Kommentar hinzufügen